Teilnahme beim Beachcamp in Caorle

Aktualisiert: 28. Apr.

Nach einer intensiven Karwoche, in der wir den Center Court auf Vordermann brachten (wir berichteten), stand das Beachcamp von Active Times in Caorle (20-24.04.2022) auf dem Programm. Geplant war, dass wir zu acht, als Vorbereitung für die anstehende Beachsaison, am Beachcamp in Caorle teilnehmen. Leider musste Fabian verletzungsbedingt passen und wir begaben uns am 20. April zeitig, jedoch nur zu siebt, auf den Weg nach Italien. Wir schafften es gerade noch pünktlich zum Sichtungsturnier an den Strand, da wir eine Stunde lang im Stau standen.


Zu Beginn des Camps wurden wir zufällig zusammengewürfelt und spielten ein kleines "Turnier", damit die Trainer einen Überblick über die jeweiligen Spielstärken erhielten. So konnten sie uns in 3 Gruppen unterteilen. Der Großteil von uns war gemeinsam in einer Trainingsgruppe unter der Leitung von Tomek Rutecki (Diagonalangreifer vom UVC Ried). Donnerstag, Freitag und Samstag waren unsere 3 Trainingstage, an denen wir auch bis ans Limit und darüber hinaus gepusht worden sind. Gemeinsam erarbeiteten wir uns die Grundpfeiler des Volleyballs, angefangen vom Baggern und Pritschen bis hin zu Cuts und Shots. In der letzten Trainingseinheit wurde noch auf unsere individuellen Wünsche und Bedürfnisse eingegangen. Durch die kleinen Trainingsgruppen konnten wir uns viele Tipps und Tricks von den Profis abschauen und mit nach Hause nehmen.


Am Sonntag fand noch ein Abschlussturnier statt. Alle Teilnehmer*innen wurden in 2 Töpfe aufgeteilt und daraus die Teams gelost. Stefan und ich konnten das Abschlussturnier für uns entscheiden, für den Sieg erhielten wir eine Flasche Prosecco. Nach 5 kurzen, intensiven, lehrreichen und lustigen Tagen machten wir uns wieder auf die Heimreise. Wir kommen gerne wieder. CU @ the Beach!


Unterhalb befinden sich noch ein paar Bilder vom Beachcamp.




41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen