top of page

Fünfte Runde im Innviertel Cup 2022/23

Aktualisiert: 5. Feb. 2023

Es geht Schlag auf Schlag im Innviertelcup. Heute hatten wir bereits die nächste Auswärtsrunde in Weibern, gegen Weibern und Gallspach. Aufgrund der weiten Anreise haben wir den Start auf 11 Uhr verlegt, um gemütlich um kurz nach 9 in Munderfing starten zu können. Nach unserer Ankunft gingen wir sofort in die Umkleidekabinen und begannen mit unserem Aufwärmprogramm.


Pünktlich um 11 Uhr wurde das erste Spiel, Weibern gegen Munderfing, angepfiffen. Clemens und Herbert gaben heute ihr Debüt im Innviertelcup. Sie waren sichtlich angespannt, aber auch voller Vorfreude und spielten in Höchstform. Wir starteten stark ins Spiel und gewannen den ersten Satz mit 25:17. Die Fans und die Auswechselspieler feuerten unsere Jungs und Mädels tatkräftig an. Weibern wechselte für den zweiten Satz die Hälfte der Mannschaft aus und gewann den Satz knapp mit 25:22. Wir pushten uns gegenseitig noch einmal, aber leider gingen auch die nächsten beiden Sätze (25:14 und 25:16) an Weibern. Verglichen mit dem Ergebnis der Vorwoche war es eine deutliche Steigerung, was uns sehr freut.


Das zweite Spiel war zwischen Weibern und Gallspach, das Gallspach gewann.


Wir hatten so die Chance, die Gegner vorab zu analysieren und uns darauf vorzubereiten. Doch leider klappte es nicht, egal was wir probierten, es funktionierte einfach nicht. Phasenweise waren wir stark, doch das reichte niht. Wir verloren alle drei Sätze (25:15, 25:14, 25:15). Daraufhin beschlossen wir, unser Zielvermögen noch ein wenig zu trainieren. Wir gingen gemütlich essen und kegeln.


Die nächste Runde ist erst wieder am 4. März 2023 in Eschenau, dort spielen wir gegen Eschenau und St. Marienkirchen bei Schärding.


94 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page